Die Kinder der Foto-Film-AG hatten die Aufgabe Porträts ohne Gesicht zu fotografieren, indem sie ihr Gesicht hinter den eigenen Händen versteckten. Zunächst wurden witzige Ideen gesammelt, bevor ein wenig Bodypainting angesagt war. Mit schwarzen Kajalstiften malten die kleinen Schminkkünstler Comic-Augen und Comic-Gesichter auf ihre Arme und Hände, um ganz besondere Porträtbilder fotografisch erschaffen zu können.

Übrigens:
Das Spiel mi der versteckten Identität wurde bereits von einem der witzigsten Künstler der Welt – dem Comiczeichner Paul Steinberg – realisiert.