Zum Schutz unserer Kinder bleibt die Schule bis voraussichtlich 19.04.2020 geschlossen und alle schulischen Termine werden verschoben. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Ministeriums.

Für die Zeit, in der die Kinder die Schule nicht besuchen können, ermöglichen wir digitales Lernen und die Klassenlehrkräfte stehen den Eltern und den Kindern per Mail und Telefon für Fragen rund ums Lernen zur Verfügung. Per Mail erhalten Sie einen Link für die Anmeldung auf der Lernplattform sowie die Kontaktdaten der Klassenlehrkraft.

Die Schuleinschreibung für künftige Erstklässler findet bis zum 03.04.2020 auf dem Postweg, per E-Mail oder auch per Telefon statt. Der für den 17.03.2020 geplante Schnupperunterricht entfällt.

Eltern der 4. Klassen, deren Beratungstermin am Gymnasium oder an der Realschule nicht stattfinden kann, wenden sich für eine telefonische Beratung direkt an die Christoph-Probst-Realschule (Beratungslehrkraft: Frau Lidl-Löwlein) oder an das Lessing-Gymnasium (Beratungslehrkraft: Herr Dietz). Den neuen Fahrplan zum Übertritt finden Sie auf der Homepage des Ministeriums.

Aufgrund der Schulschließung wird die Stadt Neu-Ulm die Gebühren für das Mittagessen und die Mittagsbetreuung während dieser Zeit rückwirkend auf den Tag genau abrechnen.

Bei einer Erkrankung Ihres Kindes informieren Sie bitte umgehend die Schule. Sofern es sich um eine ansteckende Krankheit handelt, bitten wir um Angabe.
Telefon: 0731/83541
Mail: info@ekvs.schule.neu-ulm.de